1. Gießener Allgemeine
  2. Hessen

Nachdem er an Kasseler Club abgewiesen wurde: Mann fährt Türsteher mit Audi an

Erstellt:

Von: Ulrike Pflüger-Scherb

Kommentare

Ein abgewiesener Gast soll einen Türsteher vor dem Kasseler Club „Kodex“ angefahren haben.
Ein abgewiesener Gast soll einen Türsteher vor dem Kasseler Club „Kodex“ angefahren haben. © use

Mit einem Audi A3 fährt ein abgewiesener Gast in Kassel plötzlich einen Türsteher an. Die Kripo ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdelikts.

Kassel – Weil er nicht in den Club „Kodex“ an der Kölnischen Straße in Kassel eingelassen worden ist, hat ein unbekannter Mann in der Nacht zum Sonntag (4. Dezember) einen 33-jährigen Türsteher mit einem Audi A3 angefahren. Die Kripo ermittelt nun wegen eines versuchten Tötungsdelikts.

Nach Angaben von Polizeisprecherin Ulrike Schaake wurden Polizei und Rettungskräfte gegen 3.55 Uhr in die Kölnische Straße – nahe der Spohrstraße – gerufen, nachdem vor dem kürzlich eröffneten Club ein roter Audi A3 auf einen Türsteher zugefahren war und den Mann am Bein verletzt hatte.

Bei Eintreffen der Streifen sei der Täter am Steuer des roten Pkw bereits in Richtung Mauerstraße geflüchtet. Den verletzten 33-jährigen Türsteher brachte ein Rettungswagen vorsorglich in ein Krankenhaus, das er aber bereits am Sonntagmorgen wieder verlassen konnte.

Versuchtes Tötungsdelikt in Kassel: Unbekannter Mann fährt Türsteher an

Nach derzeitigem Ermittlungsstand wollte der Täter in den Club, sei aber von den Türstehern abgewiesen worden. Nach einer kurzen verbalen Auseinandersetzung sei der Mann zunächst weggegangen, bevor er später am Steuer des roten Audi A3 gezielt auf den Türsteher zugefahren sein soll.

Der 33-Jährige, der auf dem Gehweg neben dem Club gestanden habe, konnte durch einen Sprung zur Seite verhindern, dass er von dem Auto frontal erfasst wurde. Der Pkw traf den Türsteher am Bein und krachte im weiteren Verlauf in den Bauzaun einer Baustelle.

Die sofort eingeleitete Fahndung nach dem geflüchteten Täter und dem roten Audi A3, der im Frontbereich deutlich beschädigt sein dürfte, verlief bislang ohne Erfolg. Die Beamten des für Kapitaldelikte zuständigen Kommissariats 11 der Kasseler Kripo haben die Ermittlungen übernommen und bitten um Hinweise von Zeugen. Zur Aufklärung des Falls stellen sie folgende Fragen:

(use)

Aktuell fahndet die Kasseler Polizei mit einem Video nach einem Mann: Er soll versucht haben, einen Kiosk im Forstbachweg zu überfallen.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion