Kartoffelernte fördert Granate aus Zweitem Weltkrieg zutage

Wetter (dpa). Bei der Kartoffelernte ist in Wetter eine Granate aus dem Zweiten Weltkrieg aufgetaucht.

Wetter (dpa). Bei der Kartoffelernte ist in Wetter eine Granate aus dem Zweiten Weltkrieg aufgetaucht. "Wir haben beim Kartoffellesen eine Granate gefunden. Sie wurde durch die Maschine auf die Ladefläche geworfen. Wir haben sie neben einen Baum gelegt und wollten nur mal Bescheid sagen", meldete eine 44-Jährige am Dienstag, wie die Polizei in Marburg am Mittwoch mitteilte. Der ausgerückte Kampfmittelräumdienst fand tatsächlich eine Panzersprenggranate und entsorgte den 22 Zentimeter langen Sprengkörper. Solche Granaten sind nach Polizeiangaben immer gefährlich, da eine Detonation nie ganz auszuschließen ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare