Kalter Markt in Ortenberg: rund 400 Händler erwartet

Ortenberg (pm). Von Freitag an bis zum kommenden Dienstag findet in Ortenberg der 744. Kalte Markt statt. Seit dem 13. Jahrhundert wird das größte Volksfest Oberhessens stets Ende Oktober gefeiert. Über 400 Krammarkt-Stände warten auf die Besucher, ein gut bestückter Vergnügungspark, dazu eine informative Leistungsschau im Ausstellungszelt, eine große Fahrzeugausstellung im Freigelände sowie ein buntes Unterhaltungsprogramm im Festzelt und im Bürgerhaus.

Es stehen umfanreiche Park & Ride-Möglichkeiten bereit. Zudem könne man mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, erläuterte Armin Klein, Geschäftsführer der Verkehrsgesellschaft Oberhessen (VGO).

Die Anreise mit der Bahn aus/ins Rhein-Main-Gebiet kann mit einem Umstieg am Bahnhof in Glauburg-Stockheim von/zur Niddertalbahn erfolgen, weitere Fahrtmöglichkeiten gibt es dort auch aus/in Richtung Gießen und Gelnhausen.

Öffnungszeiten des Krämermarktes: Fr. 17-21 Uhr, Sa. 9-21 Uhr, So. 9-20 Uhr, Mo. 9-21 Uhr, Di., 9-19 Uhr. Infos unter

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare