Zeitung in der Grundschule

Junge Reporter wieder unterwegs

  • schließen

Gießen (dar). Seit Mitte September läuft wieder das Projekt "Zeitung in der Grundschule", das die Gießener/Alsfelder Allgemeine gemeinsam mit dem Aachener IZOP-Institut für dritte und vierte Klassen im Verbreitungsgebiet anbietet. Die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler lesen über etliche Wochen hinweg nicht nur jeden Tag die Zeitung. Sie sind auch selbst mit ihren Lehrerinnen und Lehrern als Reporter unterwegs. Die Klassen fahren zu Rechercheterminen, führen Interviews, schießen Fotos und schreiben Artikel, die dann veröffentlicht werden. Einige waren schon bei ihren Terminen und haben fleißig festgehalten, was sie dort in Erfahrung gebracht haben. Heute gibt’s die ersten Artikel der diesjährigen Schülerreporter. Die Themen: Brot, Wasser, Apfelsaft, zu Besuch bei der Polizei und ein Kloster. Was es damit auf sich hat? Lesen Sie selbst...

Gießen (dar). Seit Mitte September läuft wieder das Projekt "Zeitung in der Grundschule", das die Gießener/Alsfelder Allgemeine gemeinsam mit dem Aachener IZOP-Institut für dritte und vierte Klassen im Verbreitungsgebiet anbietet. Die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler lesen über etliche Wochen hinweg nicht nur jeden Tag die Zeitung. Sie sind auch selbst mit ihren Lehrerinnen und Lehrern als Reporter unterwegs. Die Klassen fahren zu Rechercheterminen, führen Interviews, schießen Fotos und schreiben Artikel, die dann veröffentlicht werden. Einige waren schon bei ihren Terminen und haben fleißig festgehalten, was sie dort in Erfahrung gebracht haben. Heute gibt’s die ersten Artikel der diesjährigen Schülerreporter. Die Themen: Brot, Wasser, Apfelsaft, zu Besuch bei der Polizei und ein Kloster. Was es damit auf sich hat? Lesen Sie selbst...

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare