Junge Frau von Zug erfasst

  • vonRedaktion
    schließen

Niederweimar- Am Montagabend kam es am Bahnhaltepunkt Niederweimar zu einem tragischen Unfall, bei dem eine junge Frau tödlich verletzt wurde. Laut Polizei waren die 22-Jährige, ihre 24-jährige Schwester und eine 22-jährige Freundin gegen 19.15 Uhr mit der Regionalbahn aus Frankfurt in Niederweimar angekommen. Als die drei Frauen hinter der Regionalbahn die Gleise überqueren wollten, um in den Ort zu gelangen, übersahen sie offenbar einen durchfahrenden Zug. Während sich die beiden anderen noch retten konnten, wurde die 22-Jährige vom Zug erfasst und starb noch an der Unfallstelle. Die Strecke blieb bis 23 Uhr gesperrt. eb

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare