Jugendliche zünden Tanne an: Zug ausgebremst

Wiesbaden - Drei Jugendliche haben eine Tanne angezündet und damit in Wiesbaden den Zugverkehr ausgebremst. Zeugen hatten beobachtet, wie die Jugendlichen den trockenen Baum angezündet und in der Nähe eines Gleisbetts auf einer Grünfläche zurückgelassen hatten, teilte die Polizei mit. Es sei zu einem kleineren Flächenbrand gekommen, der von der Feuerwehr gelöscht werden musste.

Der Zugverkehr wurde für eine halbe Stunde komplett gesperrt. Die Jugendlichen entkamen nach der Tat unerkannt auf Fahrrädern.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare