Internationale Maifestspiele ziehen 25 000 Besucher an

  • schließen

Wiesbaden (dpa/lhe). Über 25 000 Menschen haben dieses Jahr die Internationalen Maifestspiele in Wiesbaden besucht. Das seien über 1100 Besucher mehr als im Vorjahr, teilte eine Sprecherin des Staatstheaters am Mittwoch mit. Die Festspiele standen unter dem Motto "Die Stille dazwischen". Zwischen dem 30. April und dem 31. Mai gab es 62 Veranstaltungen. Mit der diesjährigen durchschnittlichen Auslastung von 86,1 Prozent seien die Veranstalter sehr zufrieden, sagte die Theatersprecherin. Das Festival geht am heutigen Freitag mit einer Aufführung der Verdi-Oper "Rigoletto" zu Ende.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare