Hohe Haftstrafen nach brutalem Überfall auf Hotel

  • vonDPA
    schließen

Frankfurt- Nach einem brutalen Überfall auf ein Frankfurter Hotel sind die beiden Räuber am Dienstag im Revisionsverfahren vom Landgericht Frankfurt zu hohen Haftstrafen verurteilt worden. Der 26 Jahre alte Haupttäter erhielt fünf Jahre und einen Monat, sein 24 Jahre alter Komplize drei Jahre und acht Monate Haft.

Gemeinsam mit einem dritten, bereits rechtskräftig verurteilten Täter waren die Räuber im Dezember 2017 maskiert in die Eingangshalle gestürmt und hatten den Portier mit Pfefferspray besprüht. Anschließend flüchteten sie mit 1600 Euro Bargeld. In einem ersten Prozess erhielten sie Strafen von zweieinhalb Jahren beziehungsweise zwei Jahren zur Bewährung. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare