Hessischer Bauernhof erhält Preis für Ausbildung

  • schließen

Wiesbaden/Diemelsee (dpa/lhe). Ein Milchviehzuchtbetrieb in Nordhessen ist auf dem Deutschen Bauerntag als "Ausbildungsbetrieb des Jahres 2018" ausgezeichnet worden. Am Donnerstag wurde der Preis an den Landwirt Christian Pohlmann (54) aus Diemelsee-Rhenegge (Kreis Waldeck-Frankenberg) vergeben. Damit würdige man neben einer fundierten fachlichen Ausbildung die vorbildliche Integration der Auszubildenden in Pohlmanns Familie und die Dorfgemeinschaft, teilte Werner Schwarz, Vizepräsident des Deutschen Bauernverbandes (DBV), mit.

Wiesbaden/Diemelsee (dpa/lhe). Ein Milchviehzuchtbetrieb in Nordhessen ist auf dem Deutschen Bauerntag als "Ausbildungsbetrieb des Jahres 2018" ausgezeichnet worden. Am Donnerstag wurde der Preis an den Landwirt Christian Pohlmann (54) aus Diemelsee-Rhenegge (Kreis Waldeck-Frankenberg) vergeben. Damit würdige man neben einer fundierten fachlichen Ausbildung die vorbildliche Integration der Auszubildenden in Pohlmanns Familie und die Dorfgemeinschaft, teilte Werner Schwarz, Vizepräsident des Deutschen Bauernverbandes (DBV), mit.

Seit 1989 hat Christian Pohlmann 35 angehende Landwirte bei sich auf dem Hof ausgebildet. Bei Azubis ist er sehr beliebt. Für die nächsten zwei Jahre sind laut Pohlmann alle Ausbildungsplätze vergeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare