Hessen will auf Zinsderivate verzichten

  • vonDPA
    schließen

Wiesbaden - Hessen will den Verzicht auf einen Einsatz von Zinsderivaten beim Schuldenmanagement im Haushaltsgesetz verankern. Damit falle die Möglichkeit weg, zur Steuerung von Zinsrisiken Finanzderivate zu erwerben, teilten die Landtagsfraktionen von CDU und Grünen gestern mit. Bei diesem Finanzinstrument geht es um die langfristige Absicherung von Kreditzinsen durch feste Zinssätze.

»Bereits seit 2014 hat das Land diese Möglichkeit schon nicht mehr genutzt, jetzt wird diese Option auch formal aus dem Haushaltsgesetz herausgenommen«, teilten die Fraktionen mit. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare