Lottozahlen und Kugeln.
+
Bei Lotto am Samstag fielen vier Zahlen, die bereits einen Tg zuvor beim Eurojackpot aus der Lostrommel sprangen.

Lotto

Lotto: Hesse knackt zwei Jackpots auf einmal – Tipper aus Lahn-Dill-Kreis plötzlich Multimillionär

  • Lena Karber
    VonLena Karber
    schließen

Ein Tipper aus dem Lahn-Dill-Kreis (Hessen) hat gestern als einziger bundesweit den Jackpot der Gewinnklasse 1 mit über zwei Millionen Euro geknackt. Doch damit nicht genug: Der Unbekannte landete einen weiteren Volltreffer.

  • Ein Tipper aus Hessen hat am Mittwoch (17.03.2021) doppelt im Lotto gewonnen.
  • Der unbekannte Tipper stammt aus dem Lahn-Dill-Kreis und knackte zwei Jackpots.
  • Die Summe ist bereits der vierte Millionen-Gewinn, der in diesem Jahr nach Hessen geht.

Wetzlar – Einen doppelten Volltreffer hat bei der Lottoziehung am gestrigen Mittwoch (17.03.2021) ein derzeit noch unbekannter hessischer Tipper im Lahn-Dill-Kreis gelandet: Mit seinen sechs Richtigen 1, 3, 18, 30, 31, 41 sowie der passenden Superzahl 3 knackte er als einziger bundesweit den Jackpot der Gewinnklasse 1 mit über zwei Millionen Euro. Und zusätzlich schnappte er sich noch einen zweiten Millionen-Gewinn.

Lahn-Dill-Kreis: Unbekannter erzielt doppelten Lotto-Gewinn

Der Tipper aus dem Lahn-Dill-Kreis holte sich nach Angaben von Lotto Hessen neben dem Jackpot der Gewinnklasse 1 auch noch die Gewinnklasse 2 mit über einer Million Euro*, da auch hier niemand in Deutschland auf die dafür notwendigen sechs Richtigen getippt hatte. Beide Gewinntöpfe zusammen ergeben einen Gewinn in Höhe von exakt 3.254.681,30 Euro.

Ob es sich bei dem dreifachen Neumillionär um einen Mann oder eine Frau handelt, ist derzeit unklar, da der doppelt erfolgreiche Treffer anonym abgegeben wurde. Für die Einlösung seines Millionen-Gewinns muss der Tipper aus dem Lahn-Dill-Kreis nun die Spielquittung des Tipps bei Lotto Hessen vorlegen.

Dazu hat der unbekannte Gewinner aus Region Wetzlar jedoch jede Menge Zeit, denn es gilt die dreijährige gesetzliche Verjährungsfrist. Während mit einer Kundenkarte erzielte Gewinne automatisch auf das hinterlegte Bankkonto des Kunden überwiesen werden können, muss die Lotteriegesellschaft bei anonymen Tipps darauf warten, dass der Gewinner sich meldet.

Lotto: Vier Millionen-Gewinne in Hessen in diesem Jahr

Der doppelte Jackpotgewinner vom gestrigen Mittwoch ist bereits der vierte Lotto-Millionär in Hessen im laufenden Jahr. Den Anfang machte ein Frankfurter, der am 15. Januar bei der Lotterie Eurojackpot 1.146.823,90 Euro erzielte. Am folgenden Tag gelang einer Tipperin aus dem Hochtaunuskreis mit sechs Richtigen bei Lotto 6aus49 ein Gewinn in Höhe von 2.794.988,10 Euro. Den dritten Millionengewinn schnappte sich dann am 6. Februar ein Mann aus dem Kreis Groß-Gerau – er kassierte für seine sechs Richtigen 1.467.763,20 Euro. Insgesamt 20 Hessen gelang in diesem Jahr bereits ein mindestens sechsstelliger Gewinn.

Der letzte Millionengewinn im Lahn-Dill-Kreis liegt indes schon eine ganze Weile zurück: Zuletzt erzielte am Ostersamstag 2014 ein Mann im Lahn-Dill-Kreis exakt 4.812.925,90 Euro. *giessener-allgemeine.de und fuldaerzeitung.de sind Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare