Hanau erhöht Bußgelder für Abfallsünder

  • vonDPA
    schließen

Hanau- Die Stadt Hanau will nicht länger Hundekot, Zigarettenkippen und andere Verschmutzungen hinnehmen und erhöht deutlich ihre Verwarn- und Bußgelder für Müllsünder.

Die Erhöhungen liegen zwischen 30 und 125 Prozent, teilte die Stadt mit. Die Kommune setze auf einen "erzieherischen Abschreckungseffekt". Zugleich sollen Stadtpolizisten verstärkt Kontrollgänge machen, damit die höheren Bußgelder ihre "präventive Wirkung entfalten können".

Wer die Hinterlassenschaften seines Hundes auf öffentlichen Straßen und Plätzen nicht beseitigt, muss mit mindestens 120 Euro Bußgeld rechnen. Bei Hundekot auf Spielplätzen werden mindestens 200 Euro fällig. Rauchen und Alkohol trinken kosten dort mindestens 150 Euro. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare