Haft für Schüsse im Treppenhaus

  • vonDPA
    schließen

Darmstadt- Wegen versuchten Mordes an einem Gerichtsvollzieher und zwei Begleitern hat das Landgericht Darmstadt einen 68-Jährigen am Mittwoch zu achteinhalb Jahren Haft verurteilt. Der angeklagte Deutsche schoss Mitte Februar auf die drei Männer, um die Zwangsräumung seiner Wohnung in Obertshausen (Kreis Offenbach) zu verhindern. Das Gericht ging in seinem Urteil von versuchtem Mord aus. Der Angeklagte habe seine arglosen Opfer mit den Pistolenschüssen überrascht, als sie im Treppenhaus standen. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare