Großaufträge für Sell von TUI und Egyptair

Herborn (pm). Der TUI-Konzern hat den Auftrag zur Ausstattung seiner Boing 737 mit Flugzeugküchen an das Herborner Unternehmen Sell vergeben.

Herborn (pm). Der TUI-Konzern hat den Auftrag zur Ausstattung seiner Boing 737 mit Flugzeugküchen an das Herborner Unternehmen Sell vergeben. TUI entschied sich für Sell, da dieser Anbieter Lösungen mit den niedrigsten Betriebskosten und dem geringsten Gewicht der Flugzeugküchen in der Branche bietet. "TUI und Sell setzen auf ihre starke Geschäftsbeziehung und werden auch in Zukunft gemeinsam innovative Lösungen entwickeln, um dem Kunden bestmögliche Produkte zu liefern", hieß es dazu am Freitag aus Herborn.

Der Flugzeugküchenhersteller hat außerdem den Zuschlag für die Ausstattung von fünf Airbus A 330 der Fluggesellschaft Egyptair bekommen. Die Flugzeuge werden bis Ende 2011 ausgeliefert.

Die Sell GmbH in Herborn produziert seit über 50 Jahren Flugzeugküchen und Flugzeugkücheneinrichtungen für weltweit führende Fluggesellschaften und Flugzeughersteller. Das Unternehmen beschäftigt aktuell 1252 Mitarbeiter und ist Weltmarktführer im Bereich Langstreckenflugzeuge. Sell ist in eine Gruppe von Unternehmen aus der Flugbranche eingegliedert, deren Hauptsitz sich in England befindet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare