Größte Kerze der Welt auf Weihnachtsmarkt Schlitz

Schlitz (dpa). Die größte Kerze der Welt brennt seit Samstag wieder auf dem Weihnachtsmarkt in Schlitz. Mit leichter Verspätung erstrahlte das saisonale Wahrzeichen am Nachmittag in der Vogelsberger Kleinstadt. Etwa 300 Menschen kamen zur Eröffnung auf den Marktplatz.

Die Kerze in der Burgenstadt besteht aus einem 36 Meter hohen Steinturm, der von der Feuerwehr in rotes Tuch gehüllt wurde. An seiner Spitze bilden rund 140 Glühbirnen eine sechs Meter hohe Flamme. Somit ist die Kerze insgesamt 42 Meter hoch.

Die Idee stammt von einem Zusammenschluss Schlitzer Einzelhändler und fand auch schon Erwähnung im Guinness-Buch der Rekorde. Im Burgmuseum findet in diesem Jahr dazu eine Ausstellung statt mit dem Titel: "Schlitzer Weihnacht ein Gedicht – 20 Jahre Kerzenlicht."

Die Schlitzer sind stolz auf ihr weihnachtliches Wahrzeichen. Und werden auch auswärts auf ihre Mega-Kerze angesprochen: "Die Kerze hat einen großen Werbeeffekt für uns. Auf vielen Messen sind wir bekannt dafür", sagt Heike Weber aus der Stadt-Abteilung für Fremdenverkehr.

Besucher können mit einem Aufzug auf den Turm fahren und über den Markt schauen. Der Schlitzer Weihnachtsmarkt hat an den vier Adventswochenenden geöffnet. An den ersten Wochenenden von 12 bis 20 Uhr. Am 18. Dezember sogar bis 23 Uhr.

Die Ausstellung zur Weihnachtskerze in Schlitz kann an den Adventswochenenden, samstags und sonntags von 15 bis 17 Uhr im Burgmuseum in der Vorderburg besucht werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare