+

Gießener bei Unfall auf A45 schwer verletzt

Wölfersheim/Gießen (dpa/lhe) - Ein 33 Jahre alter Gießener hat am Montagabend auf der Autobahn 45 bei Wölfersheim die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und ist gegen einen Lastwagen und die Mittelleitplanke geprallt. Dabei wurde er schwer verletzt.

Der 33-Jährige wurde eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn in ein Krankenhaus. Die Autobahn musste in nördlicher Richtung zeitweise voll gesperrt werden. Den Schaden an Auto, Lastwagen und Leitplanke schätzte die Polizei auf rund 80 000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare