Geringe Mängel in hessischen Fleischbetrieben

  • vonDPA
    schließen

Wiesbaden- Kontrollen in hessischen Fleischbetrieben mit Blick auf Corona-Risiken haben nach Auskunft des Sozialministeriums keine größeren Mängel zutage gebracht. Anfang Juni seien insgesamt 19 Betriebe von den Arbeitsschutzdezernaten untersucht worden, teilte eine Sprecherin am Donnerstag in Wiesbaden auf Anfrage mit. "Es wurden keine gravierenden Arbeitsschutzdefizite im Hinblick auf die Arbeits- und Wohnbedingungen vorgefunden."

Die wenigen Mängel hinsichtlich Arbeits- sowie Infektionsschutz hätten durch direkte Gespräche sowie im Einzelfall durch entsprechende Besichtigungsschreiben beseitigt werden können, erklärte die Sprecherin. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare