Geldautomaten-Knacker ziehen ohne Beute ab

  • schließen

Unbekannte haben am Donnerstag in Hanau vergeblich versucht, einen Geldautomaten in einer Bank zu knacken. Die Verdächtigen hätten dabei den Alarm ausgelöst, sagte ein Sprecher der Polizei in Offenbach. Die Unbekannten ergriffen daraufhin ohne Beute die Flucht. Wie sie an das Geld kommen wollten, werde noch ermittelt. Hinweise auf eine Sprengung gebe es bisher nicht. "Es wurde keine Detonation gehört", erklärte der Sprecher. Details zu dem ausgelösten Sicherheitsmechanismus nannte die Polizei nicht. Die Ermittler suchen nun nach vier Verdächtigen, die in einem Auto mit einem gestohlenen Hanauer-Kennzeichen wegfuhren.

Unbekannte haben am Donnerstag in Hanau vergeblich versucht, einen Geldautomaten in einer Bank zu knacken. Die Verdächtigen hätten dabei den Alarm ausgelöst, sagte ein Sprecher der Polizei in Offenbach. Die Unbekannten ergriffen daraufhin ohne Beute die Flucht. Wie sie an das Geld kommen wollten, werde noch ermittelt. Hinweise auf eine Sprengung gebe es bisher nicht. "Es wurde keine Detonation gehört", erklärte der Sprecher. Details zu dem ausgelösten Sicherheitsmechanismus nannte die Polizei nicht. Die Ermittler suchen nun nach vier Verdächtigen, die in einem Auto mit einem gestohlenen Hanauer-Kennzeichen wegfuhren.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare