Fund von über 1000 Ampullen beschäftigt Polizei

  • schließen

Ein mysteriöser Fund von über 1000 gefüllten Medizin-Ampullen beschäftigt in Stadtallendorf die Polizei. Der Karton mit den unversehrten Ampullen sei vor rund zwei Wochen neben Mülleimern in einem Wendehammer gefunden worden, teilte die Polizei in Marburg am Dienstag mit. Bei dem Inhalt der Ampullen handele es sich überwiegend um bei Homöopathen und Heilpraktikern eingesetzte Diagnostikflüssigkeiten. Eventuell seien sie aus einer Apotheke oder einer Praxis gestohlen worden, eine entsprechende Anzeige liege jedoch nicht vor.

Ein mysteriöser Fund von über 1000 gefüllten Medizin-Ampullen beschäftigt in Stadtallendorf die Polizei. Der Karton mit den unversehrten Ampullen sei vor rund zwei Wochen neben Mülleimern in einem Wendehammer gefunden worden, teilte die Polizei in Marburg am Dienstag mit. Bei dem Inhalt der Ampullen handele es sich überwiegend um bei Homöopathen und Heilpraktikern eingesetzte Diagnostikflüssigkeiten. Eventuell seien sie aus einer Apotheke oder einer Praxis gestohlen worden, eine entsprechende Anzeige liege jedoch nicht vor.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare