Frankfurter Rebstockbad wird neu gebaut

  • schließen

Das in die Jahre gekommene Rebstockbad in Frankfurt wird abgerissen und neu gebaut. "Die Stadtverordnetenversammlung hat am Donnerstag mit einer überwältigenden Mehrheit für einen Neubau gestimmt", sagte Sport- und Wirtschaftsdezernent Markus Frank (CDU) am Freitag. Die voraussichtlichen Kosten für den Bau des neuen Schwimmbads schätzte Frank auf rund 86 Millionen Euro. In vier bis fünf Jahren könne es fertig sein.

Das in die Jahre gekommene Rebstockbad in Frankfurt wird abgerissen und neu gebaut. "Die Stadtverordnetenversammlung hat am Donnerstag mit einer überwältigenden Mehrheit für einen Neubau gestimmt", sagte Sport- und Wirtschaftsdezernent Markus Frank (CDU) am Freitag. Die voraussichtlichen Kosten für den Bau des neuen Schwimmbads schätzte Frank auf rund 86 Millionen Euro. In vier bis fünf Jahren könne es fertig sein.

"Der Vorteil eines Neubaus gegenüber einen Sanierung ist, dass die Kosten besser kalkulierbar sind", erklärte Frank. Bei einer Sanierung sei vorher immer unsicher, was hinter alten Gebäudeteilen zum Vorschein komme.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare