Frankfurter fällt betrunken vom Balkon

  • schließen

Ein Sturz aus dem dritten Stockwerk eines Mehrfamilienhauses in Frankfurt ist für einen betrunkenen jungen Mann glimpflich ausgegangen. Der 19-Jährige verlor am Sonntagvormittag beim Rauchen auf dem Geländer seines Balkons das Gleichgewicht, wie die Polizei gestern mitteilte. Er fiel aus dem dritten Stock auf die Straße und brach sich die Hüfte. Nach Polizeiangaben hatten der 19-Jährige und seine 27 Jahre alte Verlobte, die einen Schock erlitt, deutlich zu viel getrunken.

Ein Sturz aus dem dritten Stockwerk eines Mehrfamilienhauses in Frankfurt ist für einen betrunkenen jungen Mann glimpflich ausgegangen. Der 19-Jährige verlor am Sonntagvormittag beim Rauchen auf dem Geländer seines Balkons das Gleichgewicht, wie die Polizei gestern mitteilte. Er fiel aus dem dritten Stock auf die Straße und brach sich die Hüfte. Nach Polizeiangaben hatten der 19-Jährige und seine 27 Jahre alte Verlobte, die einen Schock erlitt, deutlich zu viel getrunken.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare