Frankfurt-Pendler wohnen am Besten in Langen

  • vonDPA
    schließen

Frankfurt- Mit einer Wohnung in Langen können Frankfurt-Pendler am meisten Geld sparen. Zu diesem Ergebnis kommt der am Dienstag vorgestellte Postbank-Wohnatlas 2020. Für die Studie haben Experten des Hamburgischen WeltWirtschaftsInstituts im Auftrag der Postbank errechnet, wie viel der Wohnungskauf im Frankfurter Umland kostet und ebenso, was man für das tägliche Pendeln zwischen Wohnort und Main-Metropole zahlt. Angenommen wurde der Kauf einer 70-Quadratmeter-Wohnung.

Selbst wenn Pendler täglich mit dem Nahverkehr nach Frankfurt fahren, wäre die Ersparnis beim Wohnungskauf statt in Frankfurt in Langen erst nach mehr als 66, in Offenbach 44 und Dreieich nach mehr als 51 Jahren aufgebraucht. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare