SPD fordert Polizeiprämie

  • vonRedaktion
    schließen

Homberg/Wiesbaden - Die SPD-Fraktion macht sich für eine Prämie für die hessischen Polizisten stark. Sie hätten während der Corona-Pandemie in den vergangenen Monaten einen unvergleichlichen Einsatz geleistet, begründete der parlamentarische Geschäftsführer der SPD-Landtagsfraktion, Günter Rudolph, in Wiesbaden den Vorstoß. Besonders herauszuheben sei neben der Durchsetzung der Corona-Maßnahmen die Sicherstellung der Rodungsarbeiten im Dannenröder Forst. Dabei seien mehr als 660000 Einsatzstunden allein durch die Kräfte der hessischen Flächenpräsidien geleistet worden, sagte Rudolph. Er werde eine Prämie in Höhe von 300 Euro vorschlagen. DPA

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare