Flottes Internet kommt schneller

  • vonDPA
    schließen

Wiesbaden- Hessen will die Versorgung der Haushalte mit schnellem Internet vorantreiben. Ziel der Landesregierung sei, bis zum Jahr 2025 eine gigabitfähige Infrastruktur bereitzustellen, erklärten Ministerpräsidenten Volker Bouffier (CDU) und Digitalministerin Kristina Sinemus am Mittwoch. Bei den Ausbauplänen komme dem TV-Kabelnetz neben dem Glasfaserausbau eine besondere Rolle zu. Kurzfristig könne so eine Gigabitversorgung für Millionen hessischer Haushalte erreicht werden.

Dieses Ziel sei aber nur mit den ausbauenden Unternehmen zu erreichen, begründeten Bouffier und Sinemus die Unterzeichnung einer entsprechenden Vereinbarung mit dem Telekommunikationsanbieter Vodafone. Bei der Kooperation gehe es um die technische Aufrüstung der Kabelnetze von Vodafone, damit diese Gigabitgeschwindigkeit erreichen können. Vodafone habe im Gegenzug zugesichert, mit der Aufrüstung des eigenen TV-Kabelnetzes in Hessen zu beginnen. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare