Festnahmen bei Razzia

  • vonDPA
    schließen

Homberg- Bei einer Razzia gegen mutmaßliche Drogenhändler in Nordhessen und Thüringen hat die Polizei mehrere Verdächtige festgenommen. Zudem stellten die Beamten Bargeld und mehrere Kilogramm Drogen sicher, wie sie am Freitag mitteilten. Insgesamt 16 Wohnungen seien am Dienstag durchsucht worden. Seit vergangenem Jahr ermittelten das Landeskriminalamt Thüringen und die Kriminalpolizei des Schwalm-Eder-Kreises gemeinsam gegen mehrere Tätergruppierungen.

In Nordhessen wurden den Angaben zufolge zehn Menschen vorläufig festgenommen, gegen drei Männer und eine Frau im Alter von 24 bis 34 Jahren wurden Haftbefehle erlassen. Zudem seien knapp zehn Kilogramm Amphetamin, 1,2 Kilogramm Christal-Meth, 5,5 Kilogramm Ecstasy, 400 Gramm Cannabisharz und 400 Gramm Kokain sichergestellt worden. Hinzukam ein mittlerer fünfstelliger Bargeldbetrag sowie eine Maschinenpistole mit Munition. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare