Festnahmen nach Diebstahl aus Geldtransporter

  • vonDPA
    schließen

Fulda (dpa/lhe). Nach dem Diebstahl einer sechsstelligen Summe aus einem Geldtransporter im osthessischen Petersberg hat die Polizei zwei Tatverdächtige festgenommen. Wie die Beamten am Freitag zusammen mit der Staatsanwaltschaft Fulda mitteilten, waren bereits am Mittwoch eine Deutsche (46) aus Kassel und ein türkischer Staatsangehöriger (52) aus Duisburg (Nordrhein-Westfalen) geschnappt worden.

Die Beamten griffen zu, als die Frau vom Flughafen Hannover in die Türkei reisen wollte. Den Mann schnappten sie, als er wenig später am Flughafen Düsseldorf aus der Türkei eintraf. Anschließend durchsuchten die Beamten Wohnungen in Kassel, Fritzlar und Duisburg. Dort seien umfangreiche Beweismittel beschlagnahmt worden. Die beiden mit internationalem Haftbefehl besuchten Verdächtigen sitzen nun in Untersuchungshaft.

Wie genau die beiden an dem Diebstahl am 6. September beteiligt waren, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft jedoch nicht mit.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare