Fast 100 000 Menschen eroberten das Lahntal per Rad

Cölbe/Feudingen (dpa). Fast 100 000 Radfahrer, Inlineskater und Fußgänger haben am Sonntag das Lahntal erobert.

Cölbe/Feudingen (dpa). Fast 100 000 Radfahrer, Inlineskater und Fußgänger haben am Sonntag das Lahntal erobert. "Bei genau richtigem Wetter mit ein paar Wolken und nicht zu hohen Temperaturen ist der Teufel los", sagte Stephan Schienbein vom Landkreis Marburg-Biedenkopf. Die hohe Teilnehmerzahl habe die Erwartungen der Veranstalter "deutlich übertroffen". Bei der vierten Aktion "Lahntal Total" waren Straßen zwischen Feudingen im Kreis Siegen-Wittgenstein und Cölbe bei Marburg auf einer Strecke von fast 50 Kilometern für den motorisierten Verkehr gesperrt worden. Schienbein berichtete von "hunderten Radfahrern und jeder Menge Skatern", die auf der B 62 bei Lahntal-Caldern an ihm vorbeifuhren. Fußgänger seien nicht ganz so viele unterwegs. In den Orten, durch die die Route führte, sei für die Radler mitunter kein Durchkommen mehr gewesen, und sie hätten absteigen und schieben müssen. Es sei ein tolles Gemeinschaftsgefühl, "mit tausenden anderen Radfahrern über eine Bundesstraße zu fahren, die komplett ihnen gehört."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare