Evelin Hedrich leitet die Lahntalschule

Lahnau (mo). An der Lahntalschule in Atzbach wurde am Dienstag Evelin Hedrich als neue Schulleiterin durch den Leitenden Schulamtsdirektor Franz Ludwig Löw (Weilburg) in ihr neues Amt eingeführt. Hedrich tritt die Nachfolge von Dr. Hans Brügmann an.

Lahnau (mo). An der Lahntalschule in Atzbach wurde am Dienstag Evelin Hedrich als neue Schulleiterin durch den Leitenden Schulamtsdirektor Franz Ludwig Löw (Weilburg) in ihr neues Amt eingeführt. Hedrich tritt die Nachfolge von Dr. Hans Brügmann an. Die neue Schulleiterin ist Fachlehrerin für Deutsch, evangelische Religion und Gesellschaftslehre. Evelin Hedrich stammt aus Dorlar, wirkte viele Jahre an der Westerwaldschule in Driedorf und zuletzt seit Februar 2010 als kommisarische Schulleiterin an der Kestnerschule in Wetzlar.

Schulamtsdirektor Löw hob hervor: "Evelin Hedrich hat in der Vergangenheit an allen Stellen ihrer Tätigkeit bewiesen, dass sie neben ihren pädagogischen Kompetenzen all diese Bausteine verinnerlicht hat und danach handelt." Löw bezeichnete Evelin Hedrich als menschlich, warmherzig und als engagierte Praktikerin und betonte: "Evelin Hedrich ist ein Glücksfall für die Schule und die Lahntalschule ist ein Glücksfall für Evelin Hedrich."

Günther Kaufmann, Kreisbeigeordneter, sprach in Vertretung des Schuldezernenten und wünschte Evelin Hedrich einen guten Weg an der Schule.

Bürgermeister Eckhard Schultz äußerte die Hoffnung auf ein gutes, langes Miteinander und bot Evelin Hedrich eine offene, gute Zusammenarbeit an. Grußworte sprachen zudem Karlheinz Welsch, Leiter der Westerwaldschule in Driedorf, Elke Görtz (Förderkreis der Lahntal-Schule) Ingeborg Keil (Schul-Elternbeirat) sowie Luis Kaiser und Leon Weymann (Schülervertretung).

Hedrich betonte: "Schule sollte ein Ort sein, wo Menschen Träume haben dürfen. Eine gute Schule muss lernen, zu lernen. Wir alle müssen uns verändern. Die Schüler sollen im Fokus stehen und gerne in die Schule gehen. Ich möchte als Schulleiterin dazu beitragen, dass sich die Qualitäten der Schule festigen".

Die stellvertretende Schulleiterin Martina Euteneuer führte durch das Festprogramm.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare