Erste Hinweise nach Autorennen

  • vonDPA
    schließen

Hofheim- Nach der Öffentlichkeitsfahndung zu dem tödlichen Autorennen am Wochenende auf der Autobahn 66 bei Hofheim am Taunus sind erste Hinweise über einen noch flüchtigen dritten Fahrer eingegangen. "Eine Festnahme gibt es aber noch nicht", sagte ein Polizeisprecher gestern.

Polizei und Staatsanwaltschaft veröffentlichten gestern Fotos des gesuchten 34-jährigen Mannes. Nach bisherigen Erkenntnissen habe er keinen festen Wohnsitz. Bei dem Mann handelt es sich früheren Angaben zufolge um einen Deutschpolen. Gegen die insgesamt drei Fahrer des mutmaßlichen illegalen Rennens, bei dem eine unbeteiligte Frau ums Leben kam, wird wegen Mordes ermittelt. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare