Erhebliche Behinderungen nach Lkw-Unfall auf der B 252

Wetter (pm). Ein an sich glimpflich verlaufener Lkw- Unfall auf der Bundesstraße 252 zwischen Wetter und Todenhausen entfaltet seit kurz nach 11 Uhr erhebliche Nachwirkungen. Teile der Ladung des umgefallenen Sattelzuges, große jeweils etwa zwei Tonnen schwere Papierrollen, liegen unter anderem auf der Straße.

Die Bergung des Gespanns und der Ladung dürfte noch mehrere Stunden andauern und wegen der zumindest zeitweilig notwendigen Vollsperrung der Strecke zu erheblichen Behinderungen führen.

Nch ersten Erkenntnissen fuhr der 58-jährige Brummifahrer von Todenau nach Wetter. Auf der geraden, dort insgesamt dreispurigen Straße kam er nach links von seiner Fahrspur ab. Der vollbeladene Sattelzug landete nach dem folgenlosen Überqueren der beiden Fahrspuren des Gegenverkehrs im linken Straßengraben und kippte um. Der Fahrer blieb unverletzt. Die Bergung erfordert wegen der Größe und Schwere der Papierrollen und des Fahrzeugs schweres Gerät. Die Ermittlungen zur Ursache des Unfalls sind noch nicht abgeschlossen. Die Höhe des entstandenen Sachschadens lässt sich noch nicht beziffern.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare