Einnahmen steigen

  • vonDPA
    schließen

Wiesbaden- Hessens Städte und Gemeinden haben 2019 insgesamt mehr Einnahmen aus der Gewerbesteuer verbucht. 5,5 Milliarden Euro standen landesweit in den Büchern und damit 3,7 Prozent mehr als 2018, wie das Statistische Landesamt am Montag in Wiesbaden mitteilte.

Während die kreisangehörigen Gemeinden sowie Hessens größte Stadt Frankfurt deutliche Zuwächse erzielte, lagen die Werte der kreisfreien Städte ohne Frankfurt nach Angaben der Statistiker unter dem Vorjahr. Vor allem Offenbach und Kassel mussten klare Einbußen verkraften. Positiv entwickelten sich dagegen die Einnahmen der kreisfreien Städte Wiesbaden und Darmstadt. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare