Durchsuchungen in rechter Szene

  • vonDPA
    schließen

Wiesbaden- Schlag gegen die rechtsextremistische Szene in Hessen: Polizisten haben am Donnerstag zwölf Wohnungen beziehungsweise Immobilien durchsucht und umfangreiches Beweismaterial sichergestellt. Bei dem von langer Hand geplanten Polizeieinsatz seien auch zwei Haftbefehle vollstreckt worden, berichtete ein Sprecher des Innenministeriums. Die Durchsuchungen, bei denen auch Spezialkräfte eingesetzt wurden, fanden den Angaben zufolge landesweit statt. Unter anderem seien Waffen, Betäubungsmittel, Datenträger, rechtsextreme Devotionalien und andere Gegenstände sichergestellt worden.

Die "Besondere Aufbauorganisation (BAO) Hessen R" war im Juli vergangenen Jahres nach der Ermordung des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke gebildet worden. Die hessenweit 140 Mitarbeiter ermitteln zur rechtsextremistischen Szene und rechten Straftätern. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare