Durchsuchung im Rathaus

Alsfeld (rs). Seit Wochen ermittelt die Gießener Staatsanwaltschaft wegen des Verdachtes auf Unterschlagung und Untreue sowie korrumptivem Verhaltens gegen zwei Beschäftige der Stadtverwaltung.

Alsfeld (rs). Seit Wochen ermittelt die Gießener Staatsanwaltschaft wegen des Verdachtes auf Unterschlagung und Untreue sowie korrumptivem Verhaltens gegen zwei Beschäftige der Stadtverwaltung. Das bestätigte am Donnerstag Oberstaatsanwalt Reinhard Hübner, Pressesprecher der Gießener Strafverfolgungsbehörde der AZ. Am Donnerstag gipfelten die Ermittlungen dann in Durchsuchungen sowohl in Räumen der Stadtverwaltung als auch in Privatwohnungen der Beschuldigten.

Wie Hübner mitteilte, waren Anschuldigungen von amtswegen an die Staatsanwaltschaft herangetragen worden. Dabei soll es um die Veruntreuung und Unterschlagung von Geld- sowie Sachwerten gehen. Über die Tragweite des Verfahrens konnte Hübner noch keine Einschätzung abgeben, weil die Ermittlungen erst am Anfang stünden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare