1. Gießener Allgemeine
  2. Hessen

Durch die Mäuler

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Burkhard Bräuning

Kommentare

Earscht emo herzliche Grüße oon Grimmicher Verkehrsverein, ean failmols besten Dank für de herzliche Empfang. Eas woar oarg schie bei auch. Aich ziern geweas noch ea poar Doag defo. Danke aach o all däi, däi do wonn. Bis wirre emo…

So, eatz muss aich auch earscht noch emo aut vezehn. Mir hu Nachwuchs gritt. Eam Hierhaus (nitt eam Hinkelstall). Also doas woar easo: Geast fier fäier Woche sasst sich ee vo ihsen Henne eans Neast ean fing o se broie. Vo dean annern Henne mocht kee Ostaalte, ower däi sass ean sass ean sass. Kearle, mir woan ganz offgerecht. Mear harre jo do goar kee Erfahring. Die Ealern vo moiner Fraa ean aach moi Ealern harre Hinger (kee Hoier ean aach kee Hingel). Säi deere saich die junge Henne käfe. Wann ea Hu ea Gluck wean wollt, wurd se efach voom Neast earoabgesasst. Mir läise ihs Gluck seatze. Ean die annern Henne deare ihr als noch ea poar Äjer innerschiewe. Was soll aich soa: De letzte Sonnowed gengs luus. Zwäi Küken soi geschlüpft. Soi also nitt viele, ower däi zwä Wattebällerchen soi wonnerschie. Ach, se piepse, ean mache ean du. Etz wean se baal irn erschte Ausgang hu. Eas alles fierberät. Eam Aachebleack wuhn se noch meat ihrer Modder eam Goardehaus. Ihs Deachter soi ausem Häusi, moi Fraa ean aich ach. Piep, piep, piep…

Aut annersch: Aich geawe eas ihrlich zou: Aich soi meat moiner Buchfihring ewing durcheananner gekomme. Wer also vo de Leser noch mead keem Beitroag hai zou Woard gekomme eas, der soll saich bitte noch emo mean. Wier jo schoad, wann do deas eane ower anner Mundartjuwelche nitt ean die Zeiring keem.

So, hau eas wirre Goade ogesaat. Ean nadierlich bei de kleene Hieerchen gucke. Däi woase jeden Doag. Daued gor nitt lang, dann see se oarg struwellich aus. Ean spädesdens dann weas mear jo aach earscht, was eas eas: Ean Geagelear ower ea Hu. Mear weans froi genung gewoare. So, bei deem Wearrer häst’s sich eans Zeuch geleecht, domead mear aach alles packe daut. Groas mewe, Beikräuterchen zupfe (ower nitt all), Struße kiern. Das eas jo offem Dearf noch Pflicht. Do gitt de Bemeester owends noch durch alle Stoadtdäle ean kondrolliert. Wear nitt gekuurt hott, dear muss ea deack Bußgeald bezoan. Also mier Stockhäuser soi do nitt bedroffe, mier mache ihs Ärwed. Mier soi dreue Staatsbürcher. Ean wann’s eener emo nitt mächt, dann säd de Nochbear: »Ai dou hosst hau goar nitt gekuurt.« Eam Dearf, do funktioniert die soziale Kontrolle noch. Ean ea jeder hält sich aach dro. Mear will jo nitt de Leu durch die Mäuler gieh. Wann mear schu de Moie kiert, dann häßt’s: »Dou beast ower froi hau.« Wann mear earscht owends kiert, dann häst’s: »Dou beast ower oarg speed. Was host de dann de läiwe lange Doag gemoacht?« So lääft das, ean so lääft das gout. Während däi Städt verwoarluse, eas bei ihs alles gout. Fast alles. Joa, goar manches kennt besser soi. Ower eas kiern, das klappt. Ea sonnich Wochenend wünscht

auen Kutschersch Burkhard

Auch interessant

Kommentare