Dünne Personaldecke

  • vonDPA
    schließen

Wiesbaden- Die Straßenbauverwaltung Hessen Mobil rechnet für die kommenden Jahre mit einem anhaltenden Fachkräftemangel und knappen Planungskapazitäten. Dies zeichne sich insbesondere deshalb ab, da der "Erhaltungsbedarf langfristig auf hohem Niveau" bleibe, teilte ein Sprecher des Verkehrsministeriums in Wiesbaden auf Anfrage mit. "Es ist jedoch nicht so, dass aufgrund der Situation einzelne Projekte ins Stocken gerieten. Dem haben wir mit einer Priorisierung der Aufgaben vorgebeugt."

Hessen Mobil konzentriere seine Planungskapazitäten derzeit auf die planerisch am weitesten fortgeschrittenen sowie verkehrlich wirksamsten und dringendsten Projekte, sagte der Sprecher. Das seien etwa die Sanierung der Autobahnbrücken und der Ausbau der Autobahnkreuze. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare