Drittes Terminal voll im Plan

  • schließen

Wiesbaden/Frankfurt (dpa). Der Bau des neuen Passagierterminals am Frankfurter Flughafen ist nach Angaben des Betreibers Fraport voll im Plan. Die Aufträge für den Rohbau im Süden des Flughafens seien komplett vergeben und schon sehr bald werde das Gebäude aus der Baugrube wachsen, sagte der Vorstandsvorsitzende Stefan Schulte am Dienstagabend vor Parlamentariern in Wiesbaden.

Wiesbaden/Frankfurt (dpa). Der Bau des neuen Passagierterminals am Frankfurter Flughafen ist nach Angaben des Betreibers Fraport voll im Plan. Die Aufträge für den Rohbau im Süden des Flughafens seien komplett vergeben und schon sehr bald werde das Gebäude aus der Baugrube wachsen, sagte der Vorstandsvorsitzende Stefan Schulte am Dienstagabend vor Parlamentariern in Wiesbaden.

Im Terminal 3 des größten deutschen Flughafens sollen ab 2023 jährlich bis zu 23 Millionen Passagiere abgefertigt werden. Das ist etwas mehr als die Jahreszahl 2018 von Berlin-Tegel. Schon heute hat der Frankfurter Flughafen 69,5 Millionen Passagiere im Jahr und arbeitet in den beiden vorhandenen Terminals an der Kapazitätsgrenze.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare