Dritter Fahrer nach tödlichem Rennen gefasst

Frankfurt/Herford - Der dritte an dem tödlichen mutmaßlichen Autorennen auf der Autobahn 66 bei Hofheim am Taunus beteiligte Fahrer ist gefasst. Er wurde am Samstag festgenommen. Im vergangenen Oktober sollen sich insgesamt drei Männer auf der A66 ein illegales Rennen geliefert haben. Ein Fahrer soll beim Überholen mit Tempo 200 mit einem unbeteiligten Auto kollidiert sein.

Darin kam eine Frau ums Leben. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare