DEHOGA warnt vor Insolvenzwelle

  • vonDPA
    schließen

Wiesbaden- Hessens Hotels und Gaststätten schlagen wegen der massiven Auswirkungen der Corona-Krise auf die Branche Alarm. "Uns steht eine Insolvenzwelle im Herbst dieses Jahres bevor", sagte der Geschäftsführer des Branchenverbandes DEHOGA, Julius Wagner. Clubs, Diskotheken und die vom Tagungsgeschäft abhängige Stadthotellerie kämpften mit den "akutesten Existenzsorgen". Der Verband befürchtet, dass in den kommenden Monaten bis zu 1500 Betriebe aufgeben werden. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare