Stauden und mehr - von Juliane Fornfeist und Harald Horpinitsch. FOTOS: PRIVAT
+
Stauden und mehr - von Juliane Fornfeist und Harald Horpinitsch. FOTOS: PRIVAT

Danke!

  • vonRedaktion
    schließen

Liebe Leserinnen und Leser, am Mittwoch war Einsendeschluss für unseren Gartenwettbewerb. Ganz viele E-Mails plumpsten noch in unseren Briefkasten. Nun hat die Jury das Wort - und wir warten auf ihre Bewertung. Was wir jetzt schon sagen können: Die Beteiligung war weitaus größer als erhofft. Und wir können feststellen: Es gibt viele wunderschöne Gärten im Verbreitungsgebiet unserer Tageszeitungen. Unsere Leser haben Ideen, gehen eigene Wege - und haben sich tatsächlich wahre Paradiese geschaffen.

Nicht alles gefällt jedem, das ist bei Gärten genauso wie bei Kleidung oder Möbeln. Aber alle Einsendungen hätten einen Preis verdient. Weil man auf den Fotos sehen kann: Sie, liebe Leserinnen und Leser, gehen mit Herzblut an das Projekt Garten. Und wenn es jemand tatsächlich nicht gefallen sollte, was Sie mit Ihren eigenen Händen geschaffen haben, dann denken Sie sich doch (ganz im Sinne von Erich Fried): "Es ist, was es ist, sagt die Liebe." Bis Mitte August hat die Jury nun Zeit, sich alle Bewerbungen anzuschauen. Gemeinsam werden Frau Schwarzer, Herr Seidl und Herr Reber die Preisträger aussuchen. Ende August werden wir dann die Preise vergeben und darüber berichten. bb

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare