Abitur

Coronavirus: Abitur in Hessen findet statt 

Die anstehenden Abiturprüfungen in Hessen beschäftigen aufgrund der Corona-Krise besonders viele Schüler. 

Die anstehenden Abiturprüfungen in Hessen beschäftigen Schüler und Verantwortliche. Nun ist klar: Die Prüfungen finden statt. 

Update, 18.3.2020, 16.35 Uhr: Die Verantwortlichen im Kultusministerium haben entschieden. Die Abiturprüfungen in Hessen werden wie geplant stattfinden. Beginn der schriftlichen Prüfungen ist bereits am Donnerstag. Die Schulamtsleiter sind informiert. 

Kultusminister Lorz will sich im Laufe des späten Nachmittags oder des Abends noch in einem Videostatement äußern. Schüler hatten zuvor eine Verschiebung aufgrund der aktuellen Entwicklung rund um das Coronavirus gefordert. 

Weitere Informationen folgen.  

Erstmeldung, 18.3.2020, 10.43 Uhr: Bayern hat am Mittwoch angekündigt, den Start der Abiturprüfungen zu verschieben. Grund ist die Krise rund um das Coronavirus. Statt wie bisher geplant am 30. April soll es nun am 20. Mai losgehen. 

Werbung
Werbung

Abitur in Hessen: Petition gegen geplanten Start am Donnerstag

Auch in Hessen treibt die Frage um die anstehenden Abiturprüfungen viele um. Vor allem Schüler sind besorgt: Denn hier soll es bereits am Donnerstag losgehen. 

In einer Petition, die bereits über 2000 Leute unterschrieben haben, heißt es: "Wir, die Schülerinnen und Schüler des Landes Hessen, stehen unter einem enormen psychischen Druck. Wir dürfen nicht mehr die Schule betreten, aber zu den Abiturprüfungen sollen wir erscheinen." 

Gefordert wird einer Verschiebung des Abiturs in Hessen. Weiter heißt es in der Petition: "Wie wir alle wissen, steigt die Anzahl der infizierten exponentiell. Unsere Gesundheit sollte wichtiger sein, als das Abitur planmäßig durchzuführen."

Abitur in Hessen: Kultusministerium wird wohl heute entscheiden

Bisher hat die Landesregierung für Hessen noch nicht angekündigt, den Termin für das Abitur 2020 zu verschieben. Das könnte sich allerdings ändern: Das Kultusministerium wird nach Angaben von hessenschau.de heute entscheiden, ob das Abitur in Hessen geschrieben planmäßig wird oder nicht.

Am Dienstag hieß es aus dem Kultusministerium noch: Die schriftlichen Abiturprüfungen in Hessen sollen stattfinden. Notwendige Bedingungen - etwa ein ausreichender Sicherheitsabstand - könnten eingehalten werden. Die Schulen seien angewiesen, die Prüfungsgruppen so klein wie möglich zu halten, am besten unter zehn Schülern.

Alles zum Coronavirus in Hessen lesen Siein unserem neuen Live-Ticker.

Auch interessant

Kommentare zu diesem Artikel