CDU-Politiker legt Ämter nieder

  • vonDPA
    schließen

Kassel- Der Kasseler Christdemokrat Jörg Hildebrandt gibt Rücktrittsforderungen auch aus der eigenen Partei wegen eines umstrittenen Facebook-Postings teilweise nach. "Hiermit erkläre ich den Rücktritt von meinen Parteiämtern", erklärte er am Donnerstag in einer Mitteilung. Er übernehme innerparteilich die Verantwortung "für den von mir unbedacht und vorschnell bei Facebook eingestellten privaten Beitrag". Sein Amt als Stadtverordneter will Hildebrandt weiter ausüben. Zuvor hatte die "Hessische/Niedersächsische Allgemeine" darüber berichtet. Der CDU-Politiker war wegen einer Fotomontage in die Kritik geraten. Diese zeigte dunkelhäutige Männer mit der Unterzeile "Wir sind EU-Bürger" und ein Foto von Löwen mit dem Text "... und wir sind Vegetarier". Hildebrandt hatte dieses Motiv Ende Dezember in dem sozialen Netzwerk geteilt. Sein Facebook-Profil ist aktuell nicht öffentlich einsehbar. Er distanziere sich nochmals in aller Form von Art, Inhalt und Aussage des Beitrages, erklärte Hildebrandt am Donnerstag. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare