Bouffier will als CDU-Spitzenkandidat antreten

Frankfurt (dapd-hes). Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier will sein Amt bei der nächsten Landtagswahl verteidigen. "Die Frage stellt sich doch gar nicht. Natürlich trete ich an", sagte der CDU-Politiker der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung".

Ob die Partei das ebenfalls so sehe, müsse man sie fragen. Er habe bei Amtsübernahme gesagt, er sei bereit, dieses Land zu führen. "Das gilt, und das gilt noch ziemlich lange", sagte Bouffier.

Dabei setzt der Ministerpräsident auch künftig auf eine Koalition mit der FDP, die sich seiner Einschätzung nach wieder erholen werde. "Wir werden auch bei der nächsten Wahl um eine gemeinsame Mehrheit kämpfen." Die nächste Landtagswahl in Hessen findet spätestens im Januar 2014 statt. Bouffier war bei der Landtagswahl 2009 nicht Spitzenkandidat der CDU. Er übernahm das Amt des Ministerpräsidenten 2010 von Roland Koch (CDU).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare