Bewohner aus brennendem Haus gerettet

  • vonDPA
    schließen

Sontra- Beim Brand eines Fachwerkhauses im Werra-Meißner-Kreis ist in der Nacht zu Donnerstag ein Schaden von etwa 150 000 Euro entstanden. Der 62 Jahre alte Bewohner war rechtzeitig aufgewacht und konnte über eine Drehleiter aus seinem brennenden Haus in Sontra gerettet werden, wie die Polizei mitteilte. Er sei vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht worden, hieß es. Wie es zu dem Feuer kommen konnte, sollen laut Polizei nun Brandursachenermittler klären. Während die Feuerwehr den Bewohner rettete, hatte sich der Brand der Polizei zufolge bereits auf das gesamte Fachwerkhaus ausgedehnt. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare