Bewährungsstrafe für Spion

  • vonDPA
    schließen

Frankfurt- Wegen seiner Agententätigkeit für den indischen Auslandsgeheimdienst ist ein Mann vom Oberlandesgericht Frankfurt zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr verurteilt worden. Der Staatsschutzsenat zeigte sich überzeugt davon, dass der 54-Jährige zwischen 2015 und 2017 Interna aus der oppositionellen Kashmir-Bewegung und der Sikh-Gemeinde an Führungsoffiziere im indischen Generalkonsulat in Frankfurt weitergeleitet hatte. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare