Betrunkener tritt einem Polizisten ins Gesicht

Dillenburg (dpa/lhe). Ein 22-Jähriger hat bei seiner Festnahme in Dillenburg einem Polizisten ins Gesicht getreten und ihn verletzt. Der Beamte habe eine Gehirnerschütterung und eine Kieferprellung erlitten, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Getreten worden war er mit einem Arbeitsschuh mit Stahlkappe. Ein weiterer Polizist wurde bespuckt. Festgenommen wurde der betrunkene Mann, weil er ein Ehepaar verfolgt, sich dabei mehrfach in den Schritt gefasst und obszöne Bewegungen gemacht hatte. Der Mann hatte über zwei Promille Alkohol intus.

Dillenburg (dpa/lhe). Ein 22-Jähriger hat bei seiner Festnahme in Dillenburg einem Polizisten ins Gesicht getreten und ihn verletzt. Der Beamte habe eine Gehirnerschütterung und eine Kieferprellung erlitten, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Getreten worden war er mit einem Arbeitsschuh mit Stahlkappe. Ein weiterer Polizist wurde bespuckt. Festgenommen wurde der betrunkene Mann, weil er ein Ehepaar verfolgt, sich dabei mehrfach in den Schritt gefasst und obszöne Bewegungen gemacht hatte. Der Mann hatte über zwei Promille Alkohol intus.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare