Betriebe sehen keine Bedrohung in Digitalisierung

  • schließen

Die Digitalisierung der Arbeitswelt wird nach Einschätzung vieler Betriebe im Rhein-Main-Gebiet nicht zwingend zu Arbeitsplatzverlusten führen. Bei der regelmäßigen IWAK-Betriebsbefragung äußerten 90 Prozent die Einschätzung, dass sie nicht mit einem Abbau von Arbeitsplätzen rechneten. Allerdings meinten auch nur 39 Prozent der Betriebe, dass sie von der Digitalisierung stark betroffen sein werden, wie die Regionaldirektion der Arbeitsagentur in Frankfurt berichtete.

Die Digitalisierung der Arbeitswelt wird nach Einschätzung vieler Betriebe im Rhein-Main-Gebiet nicht zwingend zu Arbeitsplatzverlusten führen. Bei der regelmäßigen IWAK-Betriebsbefragung äußerten 90 Prozent die Einschätzung, dass sie nicht mit einem Abbau von Arbeitsplätzen rechneten. Allerdings meinten auch nur 39 Prozent der Betriebe, dass sie von der Digitalisierung stark betroffen sein werden, wie die Regionaldirektion der Arbeitsagentur in Frankfurt berichtete.

Die größte Bedeutung wurde dem Thema in der Informations- und Kommunikationsbranche zugemessen. Grundsätzlich sahen sich größere Betriebe eher betroffen als kleine. 39 Prozent der Betriebe gaben an, dass sie mittels digitaler Endgeräte das mobile Arbeiten förderten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare