+

Bahn

Bahnpendler: Großstörung zwischen Gießen und Frankfurt

  • schließen

Kein guter Freitag für Bahnpendler zwischen Gießen, der Wetterau und Rhein-Main: Nach einer Signalstörung bei Großen-Linden ging zeitweise wenig bis nichts. Auch die S-Bahnen hatten Probleme.

Der Fehler ereignete sich gegen 6 Uhr zwischen Großen-Linden und Gießen-Bergwerkswald. Inzwischen ist das Problem behoben. Betroffen waren die Linien RB25, RB30, RB40, RB41, RB45, RB46, RB49, RB98 und RB99.

Auch innerhalb Frankfurts kam es am Freitagmorgen zu Problemen. Zunächst war die S5: Auch hier sorgte eine Signalstörung für Verspätungen und Ärger im Pendlerverkehr. Dann kam es nach einem Notarzteinsatz an der Konstabler Wache zu Beeinträchtigungen auf allen S-Bahn-Linien die durch den Stadttunnel fahren.

Bereits am Donnerstag hatte eine Störung zwischen Gießen und Marburg für erhebliche Beeinträchtigungen gesorgt. Auch hier hatte es eine technische Störung gegeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare