Autorennen: Polizei bekommt viele Hinweise

  • vonDPA
    schließen

Hofheim- Nach dem tödlichen Autorennen am Wochenende auf der A66 bei Hofheim am Taunus fahndet die Polizei weiterhin nach dem flüchtigen dritten Fahrer. "Wir haben zahlreiche Hinweise bekommen, die nun geprüft werden", sagte ein Sprecher der Polizei in Wiesbaden gestern. Eine Festnahme habe es noch nicht gegeben. Bei dem Gesuchten handle es sich um einen 34-jährigen Deutschpolen.

Gegen die insgesamt drei Fahrer des mutmaßlichen illegalen Rennens, bei dem eine unbeteiligte Frau ums Leben kam, wird wegen Mordes aus niedrigen Beweggründen sowie mit gemeingefährlichen Mitteln ermittelt. Sie sollen am Samstagmittag auf der Autobahn entlanggerast sein, als einer von ihnen laut Staatsanwaltschaft beim Überholen mit etwa Tempo 200 die Kontrolle verlor. Daraufhin rammte er einen nicht am Rennen beteiligten Wagen. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare