Täglich um 19.30 Uhr

Aufrufe zum Gebet

  • vonDPA
    schließen

Limburg/Darmstadt- Das Bistum Limburg, das Bistum Mainz und die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) haben gemeinsam zu einem ökumenischen Gebet aufgerufen. Dafür sollen täglich um 19.30 Uhr für maximal fünf Minuten die Glocken geläutet werden, teilten die Initiatoren am gestrigen Dienstag mit. "Ziel ist es, in der Kontaktsperre ein hörbares Zeichen der christlichen Gemeinschaft, des gegenseitigen Trosts und der Ermutigung in der Öffentlichkeit zu setzen", hieß es weiter.

Alle seien eingeladen, zu dieser Zeit eine Kerze ins Fenster zu stellen und zu beten. Dazu seien kurze Texte für zu Hause bei den Gemeinden und online erhältlich. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare