Aufarbeitung der Missbrauchsfälle

  • vonDPA
    schließen

Limburg/Fulda/Mainz - Die Bistümer von Limburg, Mainz und Fulda wollen für die Aufarbeitung des Missbrauchsskandals in der katholischen Kirche einen Betroffenenbeirat einsetzen. Dafür werden Mitwirkende gesucht, wie die Diözesen mitteilten. Menschen, die im kirchlichen Bereich sexuellen Missbrauch erlitten hätten, seien eingeladen, beim Beirat mitzuwirken und den Aufarbeitungsprozess kritisch zu begleiten.

»Wir können Missbrauch in der Kirche nur aus der Perspektive der Betroffenen angemessen aufklären und verhindern«, erklärten die Bischöfe Georg Bätzing, Peter Kohlgraf und Michael Gerber der Mitteilung zufolge. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare